Wildkrautbekämpfung ohne Chemie

Unkrautbekämpfung mit der
Heißwasser-Schaum-Methode

Die Nachhaltigkeit des Heißwasser- Schaumverfahrens ist durch mehrjährige und unabhängige Studien bestätigt worden

Das ELMOTherm Heißwasser-Schaumsystem ist ein nassthermisches Verfahren zur Wildkrautkontrolle. Einsetzbar auf allen befestigten und unbefestigten Flächen wie Pflaster, wassergebundenen Wegen, Zaunanlagen, schwer zugänglichen Bereichen und vielen mehr.

Mitdem ELMOTherm Heißwasser-schaumsystem wird heißes Wasser ohne Druck auf die zu behandelnden Flächen aufgebracht, so dass die Wildkräuter sowie aufliegenden Samen regelrecht abgekocht werden. Ein als Wärmeisolator aufgebrachter Schaum - der zu 100% aus Pflanzenzucker (Kokusnuss und Mais) besteht und damit rein ökologisch ist - hält die Temperatur für kurze Zeit über der für die Pflanzenzellen kritischen Grenze. Dabei gerinnt das Zelleiweiß und die Wildkräuter werden am Vegetationspunkt zerstört.

Ein deutlicher Erfolg ist ersichtlich

Schon direkt nch der Behandlung sind Veränderungen an der Pflanze festzustellen, da die Zellstruktur durch die Hitze zerstört ist. Allerdings sollte die Anwendung im ersten Jahr noch zwei Mal wiederholt werden um eine deutliche und lanfristige Verdrängung der Wildkräuter zu erreichen.

In den Folgejahren kann die Anwendungshäufigkeit minimiert werden.

Vorher

Nachher

Vorher

Nachher

Böschung

Vorher

 

Nachher

Herkulesstaude

Vorher

 

Nachher

Flyer

Infoflyer - Heißschaumverfahren

Download